ZAHNÄRZTLICHE CHIRURGIE

In unserer freundlichen Praxis bieten wir Ihnen dank modernster Technik und jahrelanger Expertise operative Eingriffe innerhalb der Mundhöhle auf aktuellstem wissenschaftlichen Niveau an. Eine detaillierte präoperative Planung, fundierte Kenntnisse in der minimalinvasiven zahnärztlichen Chirurgie und die konsequente Behandlung mit optischen Vergrößerungssystemen sind bei uns Grundvoraussetzung für alle operativen Eingriffe. Auf Wunsch können wir Sie bei jedem unserer chirurgischen Eingriffe in Dämmerschlaf oder Vollnarkose versetzen. Unser fachkundiger Anästhesist begleitet und überwacht Sie während der gesamten Behandlungsdauer. Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Leistungen im Bereich der Oralchirurgie vor, beantworten aber auch alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Zahnextraktion: Die operative Entfernung von Zähnen

Unterschiedliche Faktoren wie beispielsweise die Zerstörung der Zahnkrone, Zahnlockerung oder auch Platzmangel im Kiefer können die Entfernung einzelner Zähne erforderlich machen. Sollten wir feststellen, dass eine Extraktion notwendig ist, werden wir dies ausführlich mit Ihnen besprechen, einen Termin für Sie Eingriff vereinbaren und die weiteren Behandlungsschritte gemeinsam planen. Wir führen die Behandlung schonend durch und bieten Ihnen umfassende Betreuung.

Wurzelspitzenresektion

Die operative Entfernung der Wurzelspitze eines Zahnes ist die letzte Möglichkeit der Zahnerhaltung, wenn alle nicht-operativen Wurzelkanalbehandlungen erfolglos waren oder keinen Erfolg versprechen (z.B. bei abnormer Wurzelkrümmung, Zahnwurzelbruch, Hindernis im Wurzelkanal oder Zystenbildung). Nicht-chirurgische Wurzelbehandlungen werden wegen verbesserter Techniken zunehmend Erfolg versprechender. Deswegen nimmt die Notwendigkeit der Wurzelspitzenresektion kontinuierlich ab. Die Erfolgschancen schwanken zwischen 90 Prozent und 50 Prozent, je nachdem ob ein Frontzahn oder hinterer Backenzahn operiert wird.
Nach einer umfassenden Untersuchung in unserer Zahnarztpraxis planen wir, welche der Methoden in Ihrem speziellen Fall am effizientesten zur Zahnerhaltung führt.

Parodontalchirurgie

Zusätzlich zur konventionellen Parodontitisbehandlung können chirurgische Maßnahmen wie beispielsweise regenerative Verfahren oder gezielter Knochenaufbau zur Stärkung des Zahnhalteapparats notwendig werden. Die Anwendung mikrochirurgischer Techniken in Verbindung mit minimalinvasiver Vorgehensweise und einem geeigneten regenerativen Material ermöglicht heute in der Regel ein vorhersagbares Ergebnis hinsichtlich der Zahnerhaltung. Dank jahrelanger Expertise in den unterschiedlichen Bereichen der Parodontalchirurgie können wir Ihnen effiziente Behandlungsmöglichkeiten anbieten und in einem Diagnosegespräch gemeinsam den richtigen Weg für Sie finden.